WSBK

Saisonfinale der Superbike Weltmeisterschaft in Jerez

Am kommenden Wochenende (18.-20.10.) findet das Finale der Superbike Weltmeisterschafts Saison 2013 im spanischen Jerez de la Frontera statt. Der Titel wird aller Voraussicht nach an den Briten Tom Sykes und sein Kawasaki Team gehen. Sein Vorsprung beträgt, nach den bisherigen 13 Saisonstationen, 37 Punkte auf Kontrahent Eugene Laverty aus Irland. Doch auch am letzten Wochenende, sollte Sykes, der in dieser Saison Neun Siege eingefahren hat, Favorit sein. Mit Acht Poles, hat Sykes auch in der Superpole 2013, meist die Nase vorn.

Es wird auch besonders Interessant zu sehen, was die beiden BMW Piloten, Chaz Davies und Maro Melandri, bei dem letzten Werkseinsatz der BMW Mannschaft leisten können, BMW wird ab 2014 nur noch im Kundensport tätig sein und somit keinen Werkseinsatz mehr betreiben. Melandri wird wohl 2014 bei Aprilia, Davies aller Voraussicht nach bei Ducati fahren.

Loris Baz und Max Neukirchner kehren noch einmal von ihren Verletzungen zurück, um beim Saisonfinale zu starten. Baz verletzte sich auf dem Nürburgring am Nacken, Neukirchner zog sich bei einem Sturz in Istanbul, einen Handbruch hinzu.

Die Rennen sind wie gewohnt am Sonntag um 12 Uhr und um 15.30 Uhr, live zu sehen bei Eurosport/Eurosport2.

WM Tabelle vor Jerez:

SBK WM Tabelle Jerez

(www.all-about-racing.de , Quelle: www.worldsbk.com)

0 Kommentare zu “Saisonfinale der Superbike Weltmeisterschaft in Jerez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.