Toni Erhard: Youngstar startet in IDM Supersport 300, IDM Saison 2018

Nachdem der ADAC die NEC Moto3 Meisterschaft vor einigen Wochen, nach nur zwei Jahren, abgesagt hatte, bietet sich für viele Nachwuchspiloten eine Möglichkeit in der IDM Superspsort 300. Bereits im Vorjahr wurde diese Klasse erstmals ausgetragen und stellte sich als Sprungbrett für die Weltmeisterschaft heraus.

Toni Erhard kommt aus Sachsen und konnte in den vergangenen Jahren die Plätze fünf und vier in der Moto3 Standard-Klasse des NEC Moto3 einfahren. Nun greift der 17-Jährige den IDM Supersport 300 Titel an, welcher in 2018 erstmals ein IDM-Titel ist, da diese Klasse im Vorjahr nur als Cup ausgetragen wurde. Da in dieser Saison KTM zu den ausrichtenden Herstellern dazu kam, besteht die Möglichkeit auf Motorrädern der Österreichischen Marke an der IDM teilzunehmen. Dies kam Toni Erhard nun zu gute, der heute bekannt gab, das die Saison auf einer KTM RC 390 R bestritten wird.

Ate/Schwarzenberg: Der 17 jährige Toni Erhard aus Schwarzenberg geht in seine achte Rennsaison. Dieses Jahr startet er…

Posted by erzbike on Samstag, 10. März 2018

Jan-Ole Jähnig und Max Kappler lieferten sich in der letzten Saison ein Kopf-an-Kopf Rennen um den Titel, mit dem besseren Ende für Jähnig, der die Meisterschaft knapp gewann. 2018 werden beide in der Supersport 300-WM an den Start gehen und gemeinsam mit Luca Grünwald ein deutsches Dreamteam bilden. Für den deutschen Motorradsport zeigt sich, dass diese Klasse durchaus Zukunft hat und in der IDM immernoch ein Grundstein für eine Karriere im Motorradsport gelegt werden kann.

Wir wünschen Toni Erhard bei seiner neuen Herausforderung viel Erfolg!

Text: Tim Althof
Bild: ALL ABOUT RACING
Bisher keine Kommentare. Sei der erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.