Bastien Mackels kehrt zum Team Wilbers BMW zurück

Bereits im Jahr 2016 fuhr der Belgier Bastien Mackels für das Team Wilbers BMW in der IDM Superbike. Nun hat der 32-Jährige erneut beim Team von Benny Wilbers unterschrieben. Entwicklungsarbeit für ZF und Dunlop steht im Fokus.

Gerade hat das Wilbers Team auf der eigenen Facebook Seite die Pläne für die Saison 2018 bekannt gegeben. Als einziger Fahrer in dieser Saison wird Mackels, der letztjährige Yamaha-Pilot, auf der BMW S1000 RR des Teams Platz nehmen und die IDM Saison bestreiten (sofern diese stattfindet).

Team „Wilbers-BMW-Racing“ mit fast allen Partnern 2018 in der IDM Superbike am Start!Am 1. Februar unterschrieb Bastien…

Posted by Wilbers Racing Team on Freitag, 2. Februar 2018

Außerdem besteht die Möglichkeit auf den einen oder anderen Gaststart in der Alpe Adria Meisterschaft, die unter anderem ein Rennen in Oschersleben austragen wird. Bereits in der letzten Woche hatte Benny Wilbers die Partnerschaft mit Reifenhersteller Dunlop fixiert, wir berichteten auf ALL ABOUT RACING.

Zuletzt fuhren Patryk Kosiniak und Marco Nekvasil auf den Bikes von Wilbers. Nekvasil sprang dabei für den verletzten Polen ein und sicherte dem Team wichtige Punkte in der Saison 2017.

Text und Beitragsbild: IDM News

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.